Implantate_Zahnarzt Tegel

Bei Zahnimplantaten handelt es sich um operativ in den Knochen eingebrachte künstliche Zahnwurzeln aus Titan. Nach einer Einheilzeit von 3-6 Monaten können die Implantate prothetisch mit Kronen, Brücken oder herausnehmbaren Zahnersatz versorgt werden. Durch Implantate kann für viele Patienten auf das Beschleifen gesunder Zähne z.B. zur Versorgung einer Lücke verzichtet werden. Der herausnehmbare Zahnersatz ist für viele Menschen eine nicht akzeptable dauerhafte Versorgung. Hier können Implantate die endständigen Zähne ersetzen und das Kauzentrum wieder herstellen.

Für Patienten die schon lange an Prothesen gewöhnt sind, gibt es oft noch die Möglichkeit, durch 2 oder 4 Implantate dem Zahnersatz wieder einen festen sicheren Halt zu geben und das gesellschaftlichen Leben wieder in vollen Zügen zu genießen.

Wichtige Voraussetzung ist eine genaue Planung, eine sorgfältige Mundhygiene und ein gutes Allgemeinbefinden. Die Erfolgsquoten sind vor allem bei Nichtrauchern sehr hoch und liegen nach 5 Jahren je nach Statistik bei 85-95 %. Wir erstellen Ihnen gerne einen detailierten Behandlungsplan und nehmen uns viel Zeit für eine umfassende Beratung.